Öfter mal was Neues…

Düwel ook, diese Bloggerei ist doch umfangreicher als a.) ich dachte und b.) mein altes Blogtool zu leisten vermag.

Also geht’s hier ganz von vorne los, wobei ich die alten Blogeinträge natürlich noch hierher importieren werde. Aus technischen Gründen lassen sich die alten Kommentare leider nicht importieren, aber jeder Leser ist natürlich herzlich eingeladen, hier noch einmal ein paar Zeilen zu hinterlassen.

Also noch mal auf ein Neues: Herzlich Willkommen in meinem Blog!