Frühsport, Senioren-Style

Heute habe ich Frau L. eine Geburtstagskarte geschickt. Frau L. ist jene sympathische ältere Dame, die ich im Juli im Café auf dem Blankeneser Bulln kennengelernt habe. Wir sind seitdem lose in Kontakt geblieben und haben die ein oder andere Nachricht getauscht. Ganz klassisch per Brief, obwohl Frau L. sehr auf der Höhe der Zeit ist und mit ihrem Smartphone besser umgehen kann als ich mit meinem.

Dass ich Frau L. an jenem Tag überhaupt kennenlernen durfte, war purer Zufall. Einmal in der Woche geht sie außer Haus frühstücken. Meistens ist sie der erste Gast, gleich nachdem die Tür aufgeschlossen wurde, denn sie will wieder weg sein, bevor die Latte Macchiato-Muttis kommen: „Die bringen ihren Blagen noch nicht mal vernünftig die eigene Sprache bei, zwingen sie aber schon im Kindergarten zu Englisch. Blöde Trutschen.“

Allein schon mit diesem Satz hatte Frau L. sich meine uneingeschränkte Sympathie erworben.

Doch an diesem Morgen war sie spät dran und ist nicht wie sonst in ihr Stammcafé am oberen Ende des Treppenviertels gegangen, sondern saß eben unten auf dem Bulln. Dabei las sie die Tageszeitung. Bevor wir ins Gespräch kamen, bekam ich mit, wie sie immer wieder ein zufriedenes „Ja!“ oder „Jawoll“ murmelte.

Später, als wir eine Weile geschnackt hatten, fasste ich mir ein Herz und fragte sie danach.

„Och, ich habe nur die Sportergebnisse gelesen.“

„HSV oder St. Pauli?“ fragte ich.

„Wer redet den von Fußball? Ich meine das hier.“

Sie schlug die Zeitung auf und zeigte mir – die Todesanzeigen.

Das sind für Sie die Sportergebnisse?“

„Klar doch – bloß dass in meiner Disziplin derjenige der Sieger ist, der zuletzt im Ziel einläuft. Und meine Chancen werden immer besser! Wie Sie sehen, ist heute wieder ein Tag, an dem ich nicht auf dem Treppchen nach unten stehe. Wissen Sie, in meinem Alter ist jeder Tag ohne Grabstein ein Meilenstein!“

Davon, liebe Frau L., wünsche ich Ihnen noch viele weitere – un alln’s Gode to’n Gebortsdag!

Dieser Beitrag wurde unter Hamburg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.