Fenster zum Hof oder Bonjour, Tristesse?

Ich habe einen guten Sitzplatz.

Ich habe eine Kamera.

Ich habe eine schöne Aussicht.

Ich habe aber nichts, was zu dokumentieren sich lohnte.

Es ist nichts los.

Kein Hitchcock’scher Mord.

Keine verliebten Vierbeiner.

Kein Familienstreit.

Nicht mal ein Grillfest.

Tag 23 meines Sportlerlazaretts zeichnet sich durch bemerkenswerte Ereignislosigkeit aus.

Zum Glück habe ich noch genug zu lesen.

Wir lesen uns Mittwoch wieder.

Hoffentlich ausführlicher.

Schönen Tag noch.

Advertisements

8 Antworten auf “Fenster zum Hof oder Bonjour, Tristesse?”

Püttscher mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s