Taffee oder Kee?

Na, super – die neue Woche fängt ja wirklich „gut“ an. Heute Morgen gab’s ein kleines Malheur, welches nur einen einzigen Vorteil hatte. Nämlich, dass ich danach schlagartig wach war:

Der Teebeutel vom Frühstückstee hatte sich in dem Löffel verfangen, mit dem ich meinen ersten Schreibtisch-Kaffee umgerührt habe. In meiner montäglichen Geistesabwesenheit ist mir das allerdings erst beim Trinken aufgefallen. Ich hab’s zwar schon mal geschafft, einen Mango-Lassi statt Milch in meinen Kaffee zu kippen und so zufällig den durchaus schmackhaften Lassi Macchiato zu erfinden. Aber Milchkaffee mit Ingwertee-Aroma ist einfach igittigittpfuideibelbäh!

 

Advertisements