Throwback Thursday 2016 – Teil 4

Der letzte Throwback Thursday vor Weihnachten steht für gewöhnlich im Zeichen ganz persönlicher Erlebnisse des sich dem Ende zuneigenden Jahres. Aktuelle Ereignisse haben es jedoch sozusagen als Begleiterscheinung mit sich gebracht, dass ich bereits in den letzten Wochen hier und da immer wieder zurückgeblickt habe, so dass mir für einen persönlichen Throwback Thursday ein bisschen das frische Material fehlt.

Das Jahr 2016 hat unseren gesamten Planeten ziemlich gebeutelt: Anschläge, das Erstarken rechtspopulistischer „Politiker“, eine unfassbar hohe Anzahl talentierter Künstler jeglicher Couleur, die uns verlassen hat und was sonst noch so alles passiert ist. Natürlich könnte ich meine Gedanken zu diesen Themen hier niederschreiben, aber eben weil 2016 so ein schweres Jahr war und eben weil es jetzt so ganz besonders kurz vor Weihnachten ist, möchte ich diesen letzten Throwback Thursday für 2016 mit einer heiteren Note klingen lassen.

Die Auswahl dafür habt ihr, liebe Leser getroffen, nämlich schon über das ganze Jahr. Im Folgenden soll nämlich nochmal an die zwölf Artikel mit leichtem Erzählton erinnert werden, die im jeweiligen Monat die meisten Besuche, Kommentare und Likes von euch bekommen haben. Ein Klick auf den blauen Beitragstitel führt direkt dorthin:

  1. Januar: Pfuhl der Sünde und des Lasters – über einen Laden, in den es mich von Natur aus eher selten zieht…
  2. Februar: Aber bloß nicht mit Sahne – denn nicht zu jeder Speise möchte man dieses Milchprodukt serviert bekommen. Diesen Artikel gibt’s übrigens auch op Platt
  3. März: One Note [Shopping] Samba – Roboter statt Menschen an der Supermarktkasse? Keine Zukunftsmusik. Gibt’s nämlich schon. Irgendwie.
  4. April: Ich hab‘ mich so an dich gewöhnt – wirklich schön, was wir da zur Hochzeit geschenkt bekommen haben. Aber von wem nur?
  5. Mai: 10 Beobachtungen aus der Twilight Zone zwischen Morgengrauen und erstem Kaffee am Schreibtisch.
  6. Juni: Meine Milch und das Spiel um einen Thron – nein, ich bin nicht auf dem Nostalgietrip. Ich mache es so, weil ich es nicht anders kenne. Düssen Artikel kunnt jo övrigens ook op Platt nolesen…
  7. Juli: Denn sie fahren hinaus auf das Meer und sind ganz schöne Schwerenöter, diese losen Mannsbilder!
  8. August: Hol’s Bällchenoder lass es meinetwegen auch liegen. Wer behauptet bloß immer, dass nur Katzen ihren eigenen Willen haben? Muchst du düssen Artikel lever op Platt lesen? Keen Problem! Hier kunnst du dat dohn!
  9. September: Alles klar oder wie ABBA sich nur für mich zur lang ersehnten Reunion entschloss.
  10. Oktober: Drei Zwiebeln für die Märchenbraut und andere Betrachtungen über das Lieblingssweihnachtsfernsehmärchen unserer lieben Nation: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.
  11. November: Heinz Sielmann lässt grüßen und hätte seine helle Freude mit dem reichhaltigen Leben in unserem Garten gehabt. Sogar bislang gänzlich unentdeckte Spezies gibt es dort! Ook op Platt notolesen…
  12. Dezember: Die Neue in unserem Leben – Ruby heißt sie, und das Dreiecksverhältnis, das mein Mann und ich mit ihr haben, ist einfach nur herrlich.

Und damit geht das Wortgepüttscher zu Ende. Ich meine, für dieses Jahr. Nach den Winterferien lesen wir uns im Januar wieder.20141207-2

Bis dahin wünsche ich allen eine wundervolle Zeit und bedanke mich von Herzen fürs Lesen, Kommentieren, Mitgestalten, Mitlachen und vor allem Mitfühlen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!


Teile 1 bis 3 verpasst? Kein Problem. Zu…

Teil 1 – Bücher -> hier entlang

Teil 2 – Kopfkino -> hier entlang

Teil 3 – Musik -> hier entlang

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.