30 Songs, die einfach zum Leben gehören

Ist das Wetter dieser Tage nicht einfach herrlich? Natürliches Licht im Übermaß und Temperaturen, wie sie schöner nicht sein könnten. Heute Morgen war ich schon um fünf Uhr zum Sport, und anschließend habe ich mein Frühstück auf dem Balkon genossen.

Zum Schreiben ist es inzwischen allerdings viel zu warm, also mache ich es mir einfach. In den Social Networks spukt mal wieder eine „Challenge“ herum, und weil die wirklich wenig Arbeit macht, muss sie heute als Thema herhalten.

Es ist ganz leicht.

Dreißig Songs nennen, die man mag oder denen man sich sonstwie verbunden fühlt und die zu den dreißig Vorgaben der Challenge passen. Das dürfte zu schaffen sein. Tscha, denn men to:

1. Ein Lied mit einer Farbe im Titel

Romy Haag: Da hängt meine BLAUE Gitarre

2. Ein Lied mit einer Zahl im Titel

Dusty Springfield: TWENTY-FOUR Hours From Tulsa

3. Ein Lied, das dich an den Sommer erinnert

Michael Falch: Sommeren kom ny tilbage

4. Die A-Seite der ersten Single, die du dir je gekauft hast

One Night in Bangkok von Murray Head. War übrigens auch gleichzeitig meine erste Maxisingle. (Du weißt du wirst alt, wenn…)

5. Ein Lied, das unbedingt laut gespielt werden muss.

X-Ambassadors: Renegades

6. Ein Lied, bei dem du tanzen möchtest

Orchester Claudius Alzner: Eine Nacht in Monte Carlo

(Mit meiner Oma habe ich als 5jähriger immer dazu Tango „getanzt“, und es gibt Tage, an denen ich einfach nochmal so unbeschwert wie als 5jähriger sein möchte)

7. Ein Song, zu dem du Auto fahren möchtest

Connie Francis: Do You Know The Way To San José?

8. Ein Lied über Drogen oder Alkohol:

Carly Simon: Waiting At The Gate

9. Ein Lied, das dich glücklich macht

Mina: Il Cielo In Una Stanza

(Hör mal, Schatz, sie spielen unser Lied…)

10. Ein Lied, das dich traurig macht

Corry Konings: Het is allemaal gelogen

(Eins der Lieblingslieder meiner Mutter selig)

11. Ein Lied, dessen du niemals müde wirst

Chris Isaak: Wicked Game

12. Ein Lied aus den 80ern

Kim Carnes: Bette Davis Eyes

13. Ein Lied aus den 70ern

Hildegard Knef: Tapetenwechsel

14. Ein Lied, das du bei deiner Hochzeit hören möchtest

Wir hatten gar keine Musik bei unserer Hochzeit *lach*

15. Eine Coverversion, die du magst

Lars H. U. G.: Dansevise

(Das Original von Grethe und Jørgen Ingmann zum Eurovision Song Contest 1963 liebe ich auch. Während diese Version aber etwas melancholisch ist, hat Lars H. U. G. in den 80ern daraus eine tolle beschwingte Sommernummer gemacht)

16. Ein Klassiker

The Walker Brothers: The Sun Ain’t Gonna Shine Anymore

17. Ein Lied, das du gerne mit jemandem beim Karaoke als Duett singen möchtest.

Anything You Can Do I Can Do Better aus dem Musical Annie Get Your Gun

(Ich glaube, mich dem besten Freund an der Seite und leicht angetüddert macht dieses „Konkurrenz“-Lied richtig Spaß!)

18. Ein Hit aus deinem Geburtsjahr

Vicki Lawrence: The night the lights went out in Georgia

19. Ein Lied, das dich über das Leben nachdenken lässt

Stefan Gwildis: Alles dreht sich

20. Ein Lied mit vielen Bedeutungen für dich

Petula Clark: Downtown

(Man mag es kaum glauben, aber es ist wirklich eines der Lieder, die man je nach Gemütslage auf verschiedene Arten lesen kann)

21. Ein Lied mit dem Namen einer Person im Titel

Vaya Con Dios: Don’t Cry For Louie

22. Ein Lied, das dich voranbringt

Édith Piaf: Non, je ne regrette rien

(Ist das nicht eine großartige Einstellung? Ja, man hat Fehler gemacht, manche Sachen so richtig in den Sand gesetzt. Man hat vielleicht darunter gelitten, bisweilen bis an den Rand der Unerträglichkeit. Aber am Ende ist man gestärkt aus allem hervorgegangen. Warum sollte man das Wachsen bereuen?)

23. Ein Lied, von dem du denkst, dass jeder es hören sollte

Stefan Gwildis: Tu doch was

(Haben wir nicht alle mal Tage, an denen wir so richtig einen Tritt in den A*** brauchen?)

24. Ein Lied von einer Band, von der du wünschst, dass sie immer noch zusammen wäre.

Da gibt es echt gar keines, weil ich mir von keiner Band wünsche, dass sie noch zusammen sein sollte. Wenn eine Band auseinandergeht, passt es mit denen aus irgendeinem Grunde nicht mehr. Hätten sie sich gezwungen zusammenzubleiben, hätte ihre Musik rasch den Zauber verloren, den sie in ihrer guten Zeit hatte. Das tut weder den Musikern noch den Fans gut.

25. Ein Lied von einem Künstler, der nicht mehr lebt

Eva Cassidy: Fields Of Gold

(SO, Herr Sting, muss dieses Lied gesungen werden. SO und nicht anders…)

26. Ein Lied, zu dem du dich verlieben möchtest

Gitte Hænning: Ein Morgen in deinem Pyjama

(Der erste gemeinsame Morgen ist doch eigentlich etwas, von dem man sich wünscht, dass man es nie erlebt hätte – einfach, weil diese magische Zeit dann noch vor einem läge!)

27. Ein Lied, das dein Herz bricht

Linda Ronstadt: Adónde voy?

28. Ein Lied von einem Künstler, dessen Stimme du liebst

Scott Walker: A Fool Am I

29. Ein Lied, an das du dich aus deiner Kindheit erinnerst

Fahrt mit im Kli-Kla-Klawitter-Bus

(Hey – da steht nix davon, dass es Hochkultur sein soll!)

30. Ein Lied, das sich an dich selbst erinnert.

Achtung! Kitschalarm!… Henry Vahl: Mein Herz ist in Hamburg zuhause


Edit Juli 2018: An diesem Punkt war die ursprüngliche Challenge zu Ende. Inzwischen habe ich aber weitere spannende Fragen gefunden, die ich nicht unbeantwortet lassen möchte. Es geht also weiter:

31. Ein Lied aus den 50ern

Doris Day: Pillow Talk

32. Ein Lied von einem schwulen Künstler/einer lesbischen Künstlerin

Dusty Springfield: I Don’t Want To Hear It Anymore

33. Ein französisches Lied

Julien Clerc: Jivaro

34. Ein Lied aus dem Set des Künstlers, den du zuletzt live gesehen hast (Wann und wo)?

Ina Müller: Nees in’n Wind (Westfalenhalle Dortmund, 2014)

35. Ein Filmsong – und aus welchem Film stammt er?

The Wind Beneath My Wings von Bette Midler aus Beaches

36. Ein Lied, das du liebst, deine bessere Hälfte hingegen hasst

Element of Crime: Lieblingsfarben und Tiere

37. Ein Lied, das deine bessere Hälfte liebt, du hingegen hasst

Herbert Grönemeyer: Bochum

38. Ein Lied, das über 7 Minuten lang ist

The Doors: Light My Fire

39. Ein Lied von einem Künstler, den du attraktiv findest

Rasmus Walter: Endeløst

40. Ein Lied von den Beatles

Alma Cogan: Help

(Bei allen von den Beatles geschriebenen Songs gilt: Ich mag sie nur, wenn sie von anderen gesungen werden. Die Beatles selbst als Sänger kann ich partout nicht ausstehen.)

41. Ein Traditional, das du magst

Geven a tzayt

(Yiddische Originalfassung von Those Were The Days)

42. Ein Lied von einem/einer Schauspieler(in), der/die verdammt gut singt

Die von Megan Mullally (Karen aus Will & Grace) gesungen Version von Danny Boy ist so traumhaft schön, dass sie gleich beim ersten Anhören meine bisherige Lieblingsversion von Connie Francis mühelos abgelöst hat.

43. Ein Song aus einem Film, den du im Kino gesehen hast

Bill Medley & Jennifer Warnes: (I’ve Had) The The Time Of My Life aus Dirty Dancing

44. Ein tolles Instrumental

Mike Oldfield: Portsmouth

45. Ein Instrumental, das nachträglich einen Text bekommen hat

Instrumental: Ti guarderò nel cuore aus dem Film Mondo Cane von 1963

Textversion: More – seit 1963 vielfach und in diversen Sprachen aufgenommen, u. a. von Connie Francis, Doris Day, Caterina Valente, Line Renaud, Peggy March, Alma Cogan, Brenda Lee, Tom Jones, The Rascals, Nat King Cole und Bobby Darin

46. Ein Lied, bei dem keiner deiner Freunde darauf käme, dass du es wirklich magst

Linkin Park: Burn It Down

47. Ein Lied von einer klassischen Rockband

Uriah Heep: Lady In Black (Gilt das? Ich weiß nicht so wirklich, was „klassischer“ Rock überhaupt ist.)

48. Ein Lied aus den 1960ern

Anyone Who Had A Heart, geschrieben von Burt Bacharach und seitdem gesungen u. a. von Dusty Springfield, Cilla Black, Petula Clark (in Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch), Sheridan Smith, Linda Ronstadt, Páll Oskar u. v. a.

49. Das absolut schrecklichste Lied von einem/einer deiner Lieblings-Künstler/-Bands

Himmlische Felder von Michy Reincke

50. Das älteste Lied in deiner Sammlung

Kein einzelnes Lied, sondern zwei Medleys mit Songs aus der Operette Gräfin Mariza, gespielt vom Orchester Édith Lorand. Soweit ich herausfinden konnte, ist diese Schellackplatte um 1929 veröffentlicht worden.

51. In einer Welt der Downloads – welchen echten Tonträger hast du dir zuletzt gekauft?

Vu d’ici, das 2018 veröffentlichte Album von Petula Clark

52. Der Gewinner des Eurovision Song Contest in deinem Geburtsjahr?

Anne Marie David für Luxemburg mit Tu te reconnaîtras

53. Ein Lied aus den 00er Jahren

What matters von Sara K

54. Ein Lied, das dich an jemanden erinnert, den du lieber vergessen möchtest

Revolverheld: Spinner

(Hierzu muss ich anmerken, dass ich das Lied und auch die Gruppe durchaus mag, aber gerade dieses Lied erinnert mich an jemanden, der meinte, mir alle Musik, die ich mag, so madig machen zu müssen, dass er zum Energievampir wurde, der mir nicht mehr gut getan hat und deswegen gehen musste.)

55. Ein Lied von einem Künstler mit dem selben Vor- oder Nachnamen wie du

Dat ole Klavier von Gerrit Hoss

56. Ein italienisches Lied

Lontano dagli occhi von Mary Hopkin

57. Ein Lied aus den 1990ern

Californication von Red Hot Chili Peppers

58. Ein Lied von einem deiner Lieblingsalben

På en kaj i Kalundborg von Poul Krebs‘ Album Lykkejæger

59. Ein politisches Lied, das jeder einmal hören sollte

Hannes Wader: Es ist an der Zeit

60. Ein Disney-Lied

Cynthia Fee: Thank You For Being A Friend (Die Sitcom The Golden Girls wurde vom Disney-Konzern produziert, und darum gilt das!)

Advertisements