Zwickmühle

O-haue-ha…

Nur noch 13 Tage bis Heiligabend.

Langsam wird es wirklich Zeit.

Sonst brauche ich mich auf dem Friedhof bei Oma selig gar nicht erst blicken zu lassen.

Dann fegt nämlich ein Sturm schlimmer als das, was die Sahara hinbekommt, durch ihre Urne.

Zu Recht.

Ich bin ja auch sonst so gewissenhaft damit und habe es – genau wie früher Oma – kurz vor Weihnachten noch ein letztes Mal fürs Jahr getan.

Egal.

Ich kann mich in diesem Jahr einfach nicht dazu aufraffen.

Oder soll ich doch…?

Aber ich habe keine Lust!

Stell dich nicht so an – irgendwann muss es sein.

Also gut – Putzzeug gegriffen und dann los.

Was für ein Paradox: Trübe Aussichten, um wieder gute Aussicht zu haben.

Scheiß Fensterputzen!

Advertisements

11 Antworten auf “Zwickmühle”

  1. Ich habe seit 4 Wochen keine Fenster mehr geputzt… Der Grund dafür sind schlichtweg die -2° draußen, die es mi jedesmal verbieten in meinen allerliebsten Schluffiklamotten auf den Balkon zu treten. Statt dessen müsste ich fünf Schichten an Kleidung anlegen und dann wäre ich zu breit für die Balkontür. Um noch eins drauf zu setzen, mit fünf Schichten an Kleidung ist ist die Bewegungsfreiheit recht eingeschränkt, weshalb Fensterputzen eher zu Fenster-versuchen-sauber-zu-starren werden würde. Ich würde sagen, dagegen ist das Was-schenke-ich-wem-Weihnachtsdilema ein Zuckerschlecken.

    Gefällt 1 Person

Püttscher mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s