Gedrucktes Gepüttscher

Wortgepüttscher gibt es auch gedruckt. Ganz anders als hier im Blog und doch wie gewohnt…

Alle Titel sind im stationären Buchhandel bzw. in allen Onlineshops sowohl als gedruckte Ausgaben als auch im eBook-Format für alle gängigen Reader erhältlich. Ausnahme: Die eBook-Shorts sind ausschließlich elektronisch erhältlich.


Ich will dich doch bloß heiraten!

Band 3 der Reihe um die beiden norddeutschen Jungs Holger und Christoph

Die Zeit nach seiner Verlobung hatte sich Christoph anders vorgestellt. Ein bisschen mehr Hochzeit und deutlich weniger Ärger. Dabei ist die übermotivierte Wedding Plannerin noch das geringste seiner Probleme. Es ist schier unglaublich, was einem auf dem Weg zum Standesamt vor die Füße fallen kann. Manchmal ist man es sogar selber. Nicht nur Christophs Verlobter muss viel Geduld und noch mehr Humor beweisen, um dieses Herzenschaos rechtzeitig aufzulösen. Denn der Countdown bis zur Trauung tickt für alle…

(erhältlich als Taschenbuch und als eBook für alle gängigen Reader)

 

 

 

 

 

 

 


Rat mal, wer das Essen kocht

Reinhold Bargstedt, Mitte Vierzig, leitender Angestellter aus Hamburg-Blankenese, ist sauer. Er hat es auch wirklich nicht leicht. Notgedrungen würde er nach einigem Zögern durchaus zugeben, dass er sich bei der Auswahl einer neuen Haushälterin nicht besonders geschickt angestellt hat – mehr als zehn hat er in gut einem Jahr verschlissen. Und die Versuche, sein schmuckes Haus im noblen Treppenviertel selbst in Ordnung zu halten… Lassen wir dem Mann seine Würde und sprechen besser nicht drüber.

Doch was jetzt passiert, schlägt dem Fass die Krone aus: Der neue gute Geist, der ihm ins Haus gesetzt wurde (jawohl, ohne jegliches Mitspracherecht!), ist ein Kerl!!!

Revierverteidigung ist angesagt – auch bei Kristen, jenem „guten Geist“, der Reinholds sorgsam gehütetes Weltbild gehörig durcheinander bringt. Die beiden Männer zoffen sich ziemlich, bis sich die Gemeinsamkeiten nicht länger ignorieren lassen.

Ruhe kehrt damit allerdings immer noch nicht ein. Im Gegenteil – jetzt gerät die Welt der beiden erst recht aus den Fugen…

(erhältlich als Taschenbuch und als eBook für alle gängigen Reader)

Version 1b - o Krabbe - Scratched Letters - Klein

 

 

 

 

 

 

 


Frag doch das Vanilleeis

Band 2 der Reihe um die beiden norddeutschen Jungs Holger und Christoph

Traumberuf? Check. Eigene vier Wände? Check. Traummann gefunden? Check. Alles in Ordnung also? Ähm – wie lautete die Frage?

Je länger ein Paar zusammen ist, desto mehr gleicht es sich aneinander an, sagt man. Es heißt auch, dass mehr Harmonie die Folge ist. Bei Holger und Christoph scheint da etwas schiefgelaufen sein. Gut, der Hitzkopf ist ruhiger geworden und der Ruhepol spontaner. Nur das mit der Harmonie klappt nicht mehr so ganz. Irgendwie knarrt es seit einiger Zeit im Getriebe.

Die Rückkehr eines Verflossenen der beiden und Holgers Spleen, Problemen mit Vanilleeis zu begegnen, sind keine Hilfe dabei, den Liebeskahn wieder auf Kurs zu bringen. Zudem hat sich Holgers Hund Charly ein paar Unartigkeiten angewöhnt. Rasch ist das Chaos perfekt…

(erhältlich als Taschenbuch und als eBook für alle gängigen Reader)

 

 

 

 

 

 

 


Rummelpott

Im Norden geht es gemächlich zu. Das Leben richtet sich nach der Natur. Die Menschen leben mit grauen Nebelschwaden und endlosen Regennächten ebenso wie mit Sommertagen, wie sie schöner nicht sein können – wie sie aber auch schlimmer nicht sein können, wenn die Sonne über Wochen ohne Nass vom Himmel die Ernte verbrennt. Am Meer nehmen heftige Stürme genau so Land weg, wie sie neues erschaffen.

Der Norden fordert und gibt. Beides unvorhersehbar, von beidem mal zu viel, mal zu wenig, niemals ausgeglichen.

An der Küste und im Hinterland der Nordsee bestimmt zudem der Gezeitenstrom den Lauf der Tage. Im Auf und Ab von Ebbe und Flut trägt das Meer sein Wasser in die Salzwiesen und Flüsse, Fische in die Reusen und alte Geschichten ins Land. Geschichten von den Gewalten der Natur und den Lebenswegen der Menschen, gelenkt von einem Geschick, das nicht immer zu erklären ist…

Unheimliche Erscheinungen und mysteriöse Begegnungen vor der Kulisse Norddeutschlands mit seinen einprägsamen Menschen bilden die Szenarien der acht Schauergeschichten in „Rummelpott“, erzählt in der Tradition viktorianischer Autoren aus der „Goldenen Ära der Geistergeschichte“ von etwa 1850 bis zum Ende des ersten Weltkrieges.

(erhältlich als Taschenbuch und als eBook für alle gängigen Reader)


 

 

 

 

 

 


Wodka für die Königin

Band 1 der Reihe um die beiden norddeutschen Jungs Holger und Christoph

Als Christophs Wohnung ausbrennt, ist es eine Selbstverständlichkeit für Holger, dass er seinen ehemaligen Gelegenheitsbettgefährten und nunmehr besten Freund bei sich aufnimmt. Doch das ungewohnt enge Zusammensein fördert einige Reibungspunkte zutage, welche trotz ihrer Situationskomik für Außenstehende die Freundschaft der beiden Männer in schwere Fahrwasser geraten lassen.

So schwer, dass einer der beiden das heimatliche Hamburg verlässt, um mit einem Ferienhof auf Schleswig-Holsteins Sonneninsel Fehmarn ein neues Leben zu beginnen.

Doch selbst über diese Entfernung hinweg schaffen es Holger und Christoph, sich wie ungezogene Schulkinder miteinander zu erzürnen. Ihre mütterliche Freundin, die ungewöhnliche Seniorin Claire, kann sich über die beiden Kindsköpfe nur wundern, denn sie ist sich absolut sicher, dass die Jungs mit ihren vorlauten Mundwerken und vor allem ihrem nicht unterzukriegenden Humor auch diese Klippen sicher umschiffen werden. Bis Holger und Christoph endlich begreifen, dass alte Damen für gewöhnlich recht haben, müssen sie allerdings erst ihre Sturköpfigkeit überwinden. Gar nicht so einfach, wenn das Sternzeichen Stier in ihrer Konstellation gleich zweimal vorkommt…

(erhältlich als Taschenbuch und als eBook für alle gängigen Reader)

Wodka für die Königin

 

 

 

 

 

 

 


Die Witwe von Nienstedten

Das gediegene Anwesen der Kaufmannsfamilie Christiansen in Nienstedten vor den Toren Hamburgs im Jahr 1898. Clara, die neue Gesellschafterin für die Hausherrin, begegnet einer geheimnisvollen, in altmodischer Witwentracht gekleideten Frau, die jeder zu kennen scheint, von der jedoch niemand sprechen will.

Erst, als die Frau immer öfter auftaucht und ein schreckliches Ereignis die Familie Christiansen erschüttert, offenbart sich für Clara das ganze, fast zweihundert Jahre alte Geheimnis. Es scheint, dass die Besuche der Witwe Smidt ein noch größeres Unglück ankündigen, das durch nichts aufzuhalten ist – auch nicht durch das bevorstehende Weihnachtsfest…

(eBook Short – ausschließlich elektronisch für alle gängigen Reader erhältlich)

 

 

 

 

 

 

 


Das Nebelschiff

Eine Sommernacht im Hamburger Hafen. In den Seemannskneipen auf St. Pauli wird gefeiert wie eh und je.

Doch dort, wo die Schiffe anlegen, wo Fracht gelöscht oder neu verladen wird, wo Schiffe gebaut und repariert werden, tut sich anderes. Und nicht nur das, was sich dort tun soll: Ein kleiner Dieb ist auf Beutetour.

Unerwarteter Nebel zieht auf und überrascht ihn. Trotzdem ist er entschlossen, sein Ding durchzuziehen. Am Ende nimmt er mehr mit nach Hause als ihm lieb sein kann…

(eBook Short – ausschließlich elektronisch für alle gängigen Reader erhältlich)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kostenlose  Rezensionsexemplare der Print-Ausgaben  für Literaturblogger und Journalisten sind direkt beim Verlag erhältlich. Redakteure und Blogger können diese über ein kurzes Anschreiben per eMail an die Adresse autorenservices(at)bod(punkt)de anfordern. Journalisten fügen Ihrem Anschreiben bitte zusätzlich eine Kopie ihres Presseausweises bei.

Hinweis: Ausgenommen hiervon sind Die Witwe von Nienstedten und Das Nebelschiff, da diese Erzählungen ausschließlich als eBooks erhältlich sind.

Advertisements