Na, endlich!

Reisetagebuch Hamburg, Juli 2017 – Teil 5

 

Der vorletzte Tag in Hamburg. Was habe ich nicht für Pläne gehabt. Dank Fieberschub, Schietwedder und zig Improvisationen habe ich nicht mal die Hälfte davon umsetzen können. Wobei ich mich nicht beschweren will. Das Alternativprogramm war ja bisher nicht wirklich schlecht. Trotzdem bin gespannt, ob sich auf den letzten Metern doch noch was in Richtung Ursprungsideen ändert…

 

Weiterlesen

One Note [Shopping] Samba

Der alltägliche Einkauf ist bekanntermaßen eine Aufgabe, vor der ich mich am liebsten drücken würde. Aber wat mutt dat mut, also füge ich mich dem Unvermeidlichen.

Gestern war ich in einem Stadtteil unterwegs, Weiterlesen